Feedback/Berichte meiner Kunden vom gemeinsamen Training:

Feedback Ilse Latscha mit Nando

Liebe Simone,

ich möchte mich nochmal auf diesem Weg bei dir bedanken für die tollen Trainingstage letzte Woche.
Ich habe viel mitgenommen. Besonders gut hat mir gefallen, dass dein Focus immer wieder darauf liegt, zu schauen wie es meinem Hund geht, ob er Stress hat, ober er sich wohl fühlt...
Und das Training dann immer wieder so zu gestalten, DASS der Hund sich wohl fühlt.
Dabei spielt meine Körpersprache, meine Stimme, meine Stimmung u. v. m. eine wichtige Rolle. Deine Rückmeldungen dazu schaffen Aufmerksamkeit und Bewusstsein.
Und das immer wieder individuell bei jedem Mensch-Hund-Team! Das ist echt sooo super.
Natürlich ist bei uns nicht von Anfang an alles so optimal gelaufen. Wir haben mit diversen "schlechten Angewohnheiten! zu kämpfen. Nach diesen Trainingstagen bin ich jetzt doch nochmal motiviert z. B. den Stopp-Pfiff neu aufzubauen. Ich war diesbezüglich schon etwas resigniert denselbigen noch besser mit Nando hinzubekommen.
Jetzt sind wir fleißig am Üben. Und ein bißchen habe ich den Eindruck, dass ihm, Nando, der Stopp-Pfiff auch schon mehr Spaß macht. Bin gespannt, was wir bis zu unserem Wiedersehen im Herbst hinkriegen.
Nicht zuletzt sorgt auch das entspannte Miteinander in der Gruppe für das gute Gelingen und das Sichwohlfühlen eine wesentliche Rolle.
Also, es war echt alles super. Ich bin total begeistert und  freue mich schon riesig auf das nächste Mal.

Ganz herzliche Grüße aus dem Hunsrück.
Ilse und Nando

 

Feedback von Claudia Pühn mit Bori
Liebe Simone,

das 4-Tagesseminar bei Dir hat mir und meiner Hündin Bori sehr viele interessante neue Erkenntnisse gebracht. Was mir besonders gut gefallen hat, sind Deine schlüssigen, gut erklärten Wege des Aufbaus der einzelnen Übungen. Mit so einem tollen Input kann ich zu Hause super weiterüben.
Die Aufgaben in den 4 Tagen waren sehr abwechslungsreich, es war wirklich alles dabei:
Einweisen in verschiedenen Aufgaben, große und kleine Suchen, anspruchsvolle Markierungen, Gehorsam,
Steadiness. Das Gelände war einfach Spitze, jeden Tag wo anders.
Das Konzept mit 4 halben Tagen und einer kleinen Gruppe ist sehr effektiv und mit 3-3,5 Stunden täglich sind

die Hunde perfekt ausgelastet und für die Menschen bleibt Freizeit. Danke für Deine Tips rund um Ulm, eine sehr schöne Gegend. Durch das gesellige Beisammensein jeden Abend ist die ganze Woche zu einem echt erholsamen und spannenden Urlaub geworden.

Vielen Dank dafür, bis bald, liebe Grüße Claudi und Bori

 

Feedback von Maximilian Fleck mit Fin

Training mit Simone Hahn in Ulm  (Training vom 01.04.2021 - Bericht vom 02.05.2021)

 Nach eingehendem Telefonat mit Simone Hahn, fuhren wir mit einer konkreten Problemstellung nach Ulm, um die Sichtweise einer BHV Trainerin, FCI Richterin und aktiven Teilnehmerin an Field Trials kennenlernen zu dürfen. 

Simone verschaffte sich zunächst einen allgemeinen Überblick darüber, wie unser Training aufgebaut ist, wie ein typischer Retrieve bei uns aussieht und wo unsere Schwachstellen liegen. Simone gab uns dann erste Hinweise und Vorschläge, worauf wir achten und was wir eventuell ändern könnten. Darauf folgten die ersten Retrieves auf größere Distanz, um unsere Baustelle(n) genauer zu beleuchten und im Anschluss konkrete Lösungsansätze zu finden, die uns zielgerichtet helfen könnten. Simones Lösungsansätze waren kleinschrittig und stets verständlich aufgebaut. Zudem filmte Simone die Übungen, sodass ich nach dem Trainingstag nicht nur noch einmal auf die Übungen zurückgreifen konnte, sondern auch selbst eine Verbesserung von Video zu Video erkennen konnte. Im Anschluss an unser Training zeigte Simone noch weiterführende Übungen mit ihren eigenen Hunden, gab mir noch Tipps und Ideen für zu Hause und beantwortete jede noch offen gebliebene Frage. Insbesondere Simones „Zaubermatte“ hat uns geholfen Altbekanntes auf neue Weise aufzubauen und so bereits Erlerntes zu verfeinern. Neben einem tollen Gelände mit Geländeübergängen wie sumpfartigem Boden, Steigungen und Neigungen, verschiedenen Formen von Dickicht und einer Quelle, gab es verschiedenste Möglichkeiten, um das Training zu gestalten. 

Nun, einige Wochen später, fühlt sich das Training so leicht an wie schon lange nicht mehr und macht noch einmal mehr Freude als zuvor: Wir sind nicht nur beide fokussierter, sondern auch um einiges gelassener! 

Zusammenfassend lässt sich also sagen: Geniale Trainerin, die Lösungsansätze in grandiosem Gelände logisch und verständlich aufbaut! Schade war nur, wie schnell ein so toller Trainingstag vorbeigeht! 

Vielen Dank für deine Hilfe und Mühe, liebe Simone! 

Max mit Finn


 

Feedback von Veronika Rothe von "Vroni´s Hundeschule"

Ich schätze Simone sehr als erfahrene Hundeführerin und Trainerin. Sie stellt sich mit viel Einfühlungsvermögen nicht nur auf den Hund ein, sondern schafft es auch den Halter im Training abzuholen und zu begeistern. Ich danke dir für deine Geduld mit dem kleinen Gorilla 😉, die angenehme Trainingsatmosphäre und deinen ständigen Einsatz. Wir beide haben jetzt schon unglaublich viel bei dir gelernt.

 

Feedback von Katja Kraus-Trisl (Training vom 27.-29.06.2019)

Liebe Simone,
Diesmal durfte ich mit meinen beiden Goldies Henry & Hugo mal in eurer wunderschönen
Gegend beim 3-Tages-Seminar mit Dir und Tina trainieren.
Vielen Dank für die super schönen, lehrreichen und interessanten Tage. Es wurde so trainiert wie
man es sich wünscht: immer dem Stand der Hunde angepasst- und somit kann auch wieder jeder
vom anderen lernen.
Allein schon die Übungen an den verschiedenen Gewässern waren wirklich so toll!
Das Highlight war dann natürlich das Fotoshooting mit Thore. Es sind so klasse Bilder entstanden!
Habe mich bereits für die Trainingsferien nächstes Jahr angemeldet, da müssen wir unbedingt
dabei sein!
Liebe Grüße
Katja